B E E N D E T

Die lustigen Weiber von Windsor
04.03.2016   20:00 Uhr
 
Komisch-phantastische Oper in drei Akten von Otto Nicolai, Libretto von Salomon Hermann Mosenthal nach der gleichnamigen Komödie von William Shakespeare
 
Ort: Theater Gummersbach
Gastspiel: Kammeroper Köln
 
 

 

 

Tickets:


AggerTicket

AggerEnergie Kundeninfo
Kampgasse im Forum Gummersbach

Fon: 02261 3003-888

Öffnungszeiten:
Mo. - Sa. 09:30 – 20:00 Uhr


oder per Klick über




 
 
Inhalt:

Doppeltes Spiel von Sir John Falstaff: der einstige Ritterheld hat den verheirateten Damen Fluth und Reich den gleichen Liebesbrief geschrieben. Zwischen den Nachbarinnen fliegt diese Finte jedoch schnell auf und die empörten Damen beschließen, sich tüchtig an dem Möchtegern-Verführer zu rächen und gleichzeitig ihren eifersüchtigen Ehemännern eine Lektion zu erteilen.

Die amüsante Gegensätzlichkeit von Sir John Falstaffs Selbstbild des unwiderstehlichen Verführers und der Fremdwahrnehmung als heruntergekommener alternder Ritter machten schon William Shakespeares Komödie The Merry Wives of Windsor (1597) zu einem seiner witzigsten Stücke.

Genau 250 Jahre später machte Otto Nicolai daraus seine bis heute gern gespielte »Komisch-phantastische Oper in drei Akten« – ein humorvoller Blick auf die immer wieder aktuelle Frage des Geschlechterkampfs.
Ebenso wie Lortzings Zar und Zimmermann zählt Die lustigen Weiber von Windsor zum typischen deutschen Biedermeier: Häufig nur an der Oberfläche komisch, eröffnen sich beim zweiten Blick wahre menschliche Abgründe.

Ein komisch-phantastischer Opernabend für alle Damen, die schon einmal jemandem Hörner aufsetzen wollten, und alle Herren, die sich davor bewahren wollen! 

Otto Nicolais Meisterwerk als Hommage an den unsterblichen Sir John Falstaff!