Allgemeines

Der Baubetriebshof der Stadt Gummersbach befindet sich in den Stadtteilen Rospe und Steinenbrück. Mit etwa 60 Mitarbeitern einschließlich Verwaltung und etwa 30 Fahrzeugen der verschiedensten Art werden Aufgaben in allen Bereichen des ca. 95 Km² großen Stadtgebietes verrichtet. Es werden nicht nur regelmäßig anfallende Erhaltungsarbeiten an städtischen Anlagen und Gebäuden durchgeführt und bei plötzlichem Bedarf notwendige Reparatur- und Sicherungsmaßnahmen vorgenommen, sondern auch Maßnahmen zur Stadtbildpflege erbracht.

 

Aufgaben / Einsatzbereiche

 

Öffnungszeiten:

Mo - Do      7.00 - 16.00 Uhr
Fr              7.00 - 11.45 Uhr

Zentrale:
Fon: 02261/3022-70

Notruf außerhalb der Dienstzeit:
Fon: 02261/87-0

 


  • Verkehrssicherung / Papierkorbentleerung an Straßen
    Egal ob Straßenmarkierungen zu erneuern sind oder an Geländern der Lack ab ist, unsere erfahrenen Mitarbeiter geben der Sache neuen Glanz.
    Zudem werden 13 Ampelanlagen betreut, Verkehrszeichen montiert, geändert und unterhalten.
    Hinzu kommt noch die Wartung der Parkuhren und Parkscheinautomaten sowie die Entleerung von rund 950 Straßenpapierkörben.

 

Ansprechpartner

 




 

  • Umweltmüll
    Der Baubetriebshof beseitigt ebenfalls Umweltmüll  im öffentlichen Bereich .

 

Ansprechpartner


 

  • Straßenunterhaltung
    Unsere qualifizierten Straßenbauer beheben Schäden in Asphaltflächen, auf Schotterwegen und auf Pflasterflächen, gleich ob Natur- oder Betonstein.
    Insgesamt werden etwa 312 km Gemeindestraßen und 340 km Wander- und Wirtschaftswege betreut.

 

Hinweis:
Land- und Bundesstraßen fallen in die Zuständigkeit des
Landesbetriebes Straßenbau NRW!

Ansprechpartner


 

  • Straßenreinigung
    Die Straßenreinigungskolonne reinigt täglich, auch an den Wochenden und Feiertagen, die Straßen und Plätze der Stadt. Sie reinigt Wertstoffplätze, säubert annähernd 7.643 Straßeneinläufe und beseitigt Umweltmüll.

 

Ansprechpartner

 



 

  • Kanalunterhaltung
    Die Kanalunterhaltungskolonne kontrolliert und überwacht das städtische Kanalnetz (etwa 340 km). Die Kanalunterhaltung erfolgt mit einem speziellen Spülwagen.

 


 

  • Hochbau
    Der Stadt Gummersbach gehören knapp 180 Gebäude. An diesen sind zahlreiche Bauunterhaltungsarbeiten, wie z.B. Maurer-, Putz-, Estrich-, Fliesen-, Trockenbau-, Wärmedämm-, Schreiner-, Dachdecker- oder Anstrich- und Tapezierarbeiten, sicherzustellen.

 

Ansprechpartner


 

  • Grünflächen- und Friedhofspflege
    Zu den Aufgaben der Garten- und Friedhofskolonne gehört u. a. die Pflege von Rasen- und Gehölzflächen, die Pflege von Straßenbäumen, die Unterhaltung von Platz- und Wegeflächen, die Portplatzpflege.
    Batreut werden neben Parkanlagen und Friedhöfen auch Schulen, Kindergärten, Spiel- und Sportplätze sowie Springbrunnen.
    Zudem gehört zu diesem Aufgabenbereich auch die Entleerung von 400 Papierkörben im Bereich der Grünflächen.

 

Ansprechpartner


 

 


 

  • Winterdienst
    Der Winterdienst in Gummersbach ist in 14 Streubezirke aufgeteilt und wird von 6 stadteigenen Streufahrzeugen und 8 Streufahrzeugen von Winterdienstunternehmern durchgeführt. Ferner werden die Fußgängerzone, die fußläufigen Verbindungswege und die Wege aller Schulen und Kindergärten, sowie sonstige städt. Grundstücke von Fußgruppen gesäubert. 

    Um den Winterdienst in den Abendstunden und an Wochenenden sicherzustellen, befinden sich im Bedarfsfall Mitarbeiter des Baubetriebshofes in Rufbereitschaft.
    Der Baubetriebshof verfügt im Winterdienst über modernste Technik. So wird beispielsweise Feuchtsalz eingesetzt, womit die Reaktionszeit, d. h. der Zeitraum zwischen Streuvorgang und Wirkung auf ein Minimum herabgesetzt wird, welches sparsam dosiert werden kann. Hierdurch wird die Voraussetzung für einen umweltschonenden Winterdienst geschaffen.

    Ansprechpartner