Hausnotruf


Ein Hausnotrufsystem bietet insbesondere allein lebenden, älteren, kranken und behinderten Menschen in ihren Wohnungen ein Gefühl der Sicherheit. In Notsituationen kann man mithilfe eine "Funkfingers" einen Notruf auslösen. Dieser geht in einer durchgängig besetzten Notrufzentrale ein. Von dort aus kümmert man sich um die erforderlichen Hilfen.

Hausnotrufsysteme werden zum Teil über ambulante Pflegedienste und die folgenden Wohlfahrtsverbände angeboten:

Caritasverband für den Oberbergischen Kreis e.V.
Tel.: 02261 / 306-122 (Herr Paffrath)
www.caritas-oberberg.de

Deutsches Rotes Kreuz
Tel.: 02261 / 309-25 (Frau Blumberg)
www.drk-oberberg.de

Johanniter-Unfall-Hilfe
Tel.: 02262 / 797-136 (Herr Gonsior)
www.johanniter.de/hausnotruf

Mobilnotruf


Mittlerweile werden auch mobile Notrufsysteme oder von den Telefongesellschaften seniorengerechte Handys mit Notrufknopf sowie teilweise mit GPS-Ortungssystemen angeboten.