|| Freitag, 19. Februar 2016
"Älter werden in Gummersbach"
Neuauflage des Seniorenwegweisers ist erschienen.

64 Seiten voll gepackt mit Infos für Senioren und ihre Familien enthält die Neuauflage der Broschüre „Älter werden in Gummersbach“, die ab sofort erhältlich ist. In sechs Rubriken erfahren die Leser beispielsweise, wie man in der Kreisstadt auch im Alter aktiv sein kann, wie und wo es finanzielle Hilfen und Vergünstigungen gibt, welche Hilfen es im Alltag und bei Pflegebedürftigkeit gibt und was man beim Thema Vorsorge beachten sollte. Informationen über das Wohnen im Alter und eine Übersicht über Beratungs- und Informationsstellen runden das Angebot ab. Der Ratgeber ergänzt das Angebot von Ulrike Stroetmann und Axel Ganter, die als Senioren- und Pflegeberater allen Hilfesuchenden mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Der Seniorenwegweiser „Älter werden in Gummersbach“ liegt bei Apotheken, Ärzten, in Sparkassen und Volksbanken, beim BürgerService der Stadt Gummersbach und natürlich in der Senioren- und Pflegeberatung, Rathausplatz 3, aus. Stroetmann und Ganter sind telefonisch unter 02261/87-1547 bzw. -1548 zu erreichen.