Wenn Sie unsere Pressemitteilungen per E-Mail erhalten möchten tragen Sie sich bitte hier in den Verteiler ein.



Gummersbach - Die Kosten für ein Pflegeheim sind relativ hoch und können sehr häufig nicht auf Dauer vom Pflegebedürftigen aufgebracht werden. Wer trägt dann die Kosten? Wie hoch sind die Pflegesätze bzw. Heimkosten im Einzelnen? Was hat sich 2017 geändert? Wann wird „Pflegewohngeld“ bezahlt und ab wann zahlt der Sozialhilfeträger die restlichen „ungedeckten“ Heimkosten? Was bleibt dem Ehepartner, der zu Hause bleibt? Wie steht es mit der Unterhaltsverpflichtung der Kinder? Wird deren Lebensstandard dadurch wesentlich beeinflusst?   In der Reihe „Vortrag am Mittwoch“ gibt die Senioren- und Pflegeberatung der Stadt Gummersbach Informationen zu diesen und weiteren Fragen.
Gummersbach - Im Sommer 2017 beginnt die Sanierung der Straße "Im Tal" in Gummersbach-Strombach von der Einmündung Lobscheider Straße bis zur Weststraße. Für die Verkehrsteilnehmer bedeutet das für dein Zeitraum von einem Jahr erhebliche Einschränkungen. Um vor allem die Anlieger rechtzeitig zu informieren, lädt die Stadt Gummersbach zu einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 30. März 2017, um 18 Uhr in die Schützenhalle Hardt-Hanfgarten, Hardtwiesenstraße 9b, ein.
Gummersbach - Am 25. März gehen von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr rund um den Globus die Lichter aus. Während der WWF Earth Hour werden unzählige Privatpersonen zuhause das Licht ausschalten und viele Tausend Städte symbolisch ihre bekanntesten Bauwerke in Dunkelheit hüllen. Auch die Stadt Gummersbach ist in diesem Jahr erstmals dabei und fordert alle Gummersbacher Bürger und Bürgerinnen auf, eine Stunde lang die Beleuchtung abzuschalten, um so ein Zeichen für den Umwelt- und Klimaschutz zu setzen.
Gummersbach - Auch dieses Jahr findet der beliebte Frühjahrsputz im Stadtteil Bernberg statt. Vom 22. März bis zum 27. März wird ein Container auf dem Parkplatz südlich vom Alten- und Jugendzentrum Bernberg aufgestellt. Einrichtungen wie die Grundschule Bernberg, alle drei Kindergärten im Stadtteil, die freiwillige Feuerwehr Bernberg, das Alten- und Jugendzentrum Bernberg sowie zahlreiche Bewohnerinnen und Bewohner werden in diesem Zeitraum Müll sammeln und den Stadtteil somit für den anstehenden Frühling verschönern.
Nach nunmehr dreijähriger Planungszeit beginnt ab Montag, den 20. März 2017 die von Bürgern und beteiligten Behörden lang ersehnte Baumaßnahme. Der sehr schlechte Straßenzustand, die maroden Kanal-, Wasser-  und Gasleitungen sind zwingend zu erneuern bzw. zu sanieren.    Insgesamt 4 Bauherren haben sich, um Synergien im Hinblick auf Kosten und Bauzeiten zu erreichen, zu dieser  Baumaßnahme zusammengetan.   Anteilmäßig ist der Landesbetrieb Straßen NRW der größte Bauherr.