Informationen des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Im Rahmen des Hochwasserrisikomanagements in Nordrhein-Westfalen sind sogenannte Hoch-wassergefahren- sowie Hochwasserrisikokarten erstellt worden, die die Hochwassersituation an als Risikogebiete eingestufte Gewässerabschnitte darstellen.

Erläuterungen hierzu sind auf folgendem Link zu einer Seite des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen erhältlich:

http://www.flussgebiete.nrw.de/index.php/HWRMRL/Risiko-_und_Gefahrenkarten

Auch das Stadtgebiet Gummersbach weist als Gebietskörperschaft im Teileinzugsgebiet (TEZG) Sieg sogenannte Risikogewässer auf, die auf folgender Seite des o. g. Ministeriums abrufbar sind:

www.flussgebiete.nrw.de/index.php/HWRMRL/Gebietsansicht/TEZG_Sieg

Durch Anklicken von „TEZG Sieg“ auf der rechten Seite in diesem Link erscheinen die Gewässer dieses Teileinzuggebietes.

Bei Anklicken des gesuchten Gewässers erscheinen die Kartenausschnitte nur für dieses Gewässer in vergrößerter Form. Für Gummersbach sind das die Gewässer Agger, Dörspe (Mündung), Rospebach, Seßmarbach und Steinagger.

Mit ELWAS-WEB können Daten der Fachbereiche Abwasser, Grundwasser, Oberflächengewässer (EG-Hochwasserrisikomanagementrichtlinie), Trinkwasser und zur EG-Wasserrahmenrichtlinie angezeigt und ausgewertet werden. ELWAS dient der Erledigung von Fachaufgaben in der Wasserwirtschaft und wird vorrangig durch die Landes- und Kommunalbehörde, aber auch von den großen Wasserverbänden, in NRW genutzt.

http://www.elwasweb.nrw.de/elwas-web/index.jsf

Die Internetseite des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen. Hier finden Sie weiterführende Informationen zum Hochwasserschutz und zur EG-Hochwasserrisikomanagementrichtlinie. Des Weiteren stehen verschiedene Broschüren zum Download bereit.

http://www.umwelt.nrw.de/umweltschutz-umweltwirtschaft/umwelt-und-wasser/gewaesser-eu-wrrl/hochwasser/

Die Internetseite NRW Umweltdaten vor Ort informiert zu den Themen Wasser, Natur, Forst, Luft, Lärm, Abwasser und Verbraucherschutz. Die Daten der Hochwassergefahrenkarten und -risikokarten können als WebGis-Anwendungen eingeblendet werden. Des Weiteren können Information über Zuständigkeiten und Kontakten abgerufen werden.

http://www.uvo.nrw.de/uvo.html?lang=de

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen informiert über den Hochwasserschutz in NRW. Es können unter anderem die aktuellen Hochwassermeldungen, Informationen zur Umsetzung der EG-Hochwasserrisikomanagementrichtlinie oder auch zur Ermittlung und Ausweisung von Überschwemmungsgebieten abgerufen werden.

http://www.lanuv.nrw.de/umwelt/wasser/oberflaechengewaesserfluesse-und-seen/gewaesserzustand/hochwasserschutz/

 

Literatur / Broschüren

Handlungsanleitung für den Einsatz rechtlicher und technischer Instrumente zum Hochwasserschutz in der Raumordnung, in der Bauleitplanung und bei der Zulassung von Einzelbauvorhaben.http://www.bauministerkonferenz.de/verzeichnis.aspx?id=993&o=759O986O993

Die Hochwasserschutzfibel bietet nicht nur einen Einblick in die Aufgaben der Kommunen beim Hochwasserschutz, sondern gibt Bauherren, Hausbesitzern und Mietern gleichermaßen wertvolle Hinweise. Auch für Architekten und Ingenieure, die im Rahmen der Gebäudeplanung die Schutzkonzepte entwerfen, kann sie eine wichtige Planungshilfe sein und dazu beitragen Schäden zu vermeiden. 

https://www.fib-bund.de/Inhalt/Themen/Hochwasser/

Broschüre: Hochwasser – verstehen, erkennen, handeln 

http://www.umweltbundesamt.de/publikationen/hochwasser

Broschüre: Mit dem Wasser leben - Hochwasserschutz in NRW

https://www.umwelt.nrw.de/mediathek/broschueren/detailseite-broschueren/?broschueren_id=1426

 

Hochwasserpass  

Mit dem Hochwasserpass können sich Hausbesitzer in ganz Deutschland ein Bild über ihr individuelles Überschwemmungsrisiko machen.

Beim Hochwasserpass wird der Ist-Zustand des Hauses bewertet, Risiken werden aufgezeigt und Maßnahmen zum Schutz initiiert. Dadurch können Schäden an Gebäuden und Grundstücken verringert oder vermieden werden.

Hochwasserpass

 

 

Quelle: Aggerverband

Herr
Mario Turra-Zapp

Sachbearbeiter

FB 3 - BürgerService, Öffentliche Ordnung und Sicherheit

3.4 - Feuerschutz und Katastrophenschutz

Rathausplatz 1

51643 Gummersbach