Die Bundesregierung hat im Rahmen ihres „Integrierten Energie- und Klimaschutzprogramms“ wichtige Weichen für eine moderne, sichere und klimaverträgliche Energieversorgung in Deutschland gestellt.

Zugleich hat sie umfassende Maßnahmen für einen effizienten Klimaschutz festgelegt. Die Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums setzt Anreize, um die festgeschriebenen Ziele zu erreichen.

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative will das BMU die vorhandenen Potenziale zur Emissionsminderung kostengünstig erschließen. Die Internationale Klimaschutzinitiative unterstützt darüber hinaus Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel sowie zum Schutz klimarelevanter Biodiversität in Entwicklungs- und Schwellenländern. Für den nationalen Teil stehen 280 Millionen Euro, für den internationalen Teil 120 Millionen Euro zur Verfügung.

Das BMU hat im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative sechs Teilprogramme aufgelegt. Der Projektträger Jülich setzt das „Förderprogramm für Kommunen, soziale und kulturelle Einrichtungen“, die „Förderung von Klimaschutzprojekten für die Bereiche Wirtschaft, Kommunen, Verbraucher und Bildung“ sowie die „Richtlinie zur Förderung von Klimaschutz in Masterplan-Kommunen“ um.

Vor diesem Hintergrund hat das Forschungszentrum Jülich GmbH bei der Stadt Gummersbach bislang zwei Beleuchtungsprojekte gefördert. In diesen Projekten wird die alte Beleuchtung auf moderne LED Technik

umgestellt.

1. Realschule Hepel

Treppenhäuser, Lagerräume, 9 Fachräume und die Aula werden mit LED Leuchten ausgestattet.

Insgesamt 241 Leuchten in 24 Räumen.

Zuwendungsfähige Gesamtausgaben der Maßnahme:

67.982,00 Euro

Fördersumme:

25.153,00 Euro

CO2 Einsparung über die Lebensdauer:

286.000 KG

Jährliche Stromeinsparung:

24.196 kWh/a

2. Rathaus

Büros und Nebenflächen werden mit LED Leuchten ausgestattet. Insgesamt 706 Leuchten in 225

Räumen.

Zuwendungsfähige Gesamtausgaben der Maßnahme:

352.939,65 Euro

Fördersumme:

130.587,67 Euro

CO2 Einsparung über die Lebensdauer:

1.494.000 KG

Jährliche Stromeinsparung:

126.616 kWh/a


BINE Informationsdienst in Zusammenarbeit mit der Deutschen Energie-Agentur (dena)

Hier finden Sie einen Wegweiser durch die Vielzahl der Förderprogramme in Deutschland. Unter NEWS finden Sie interessante Neuigkeiten. Außerdem erhalten Sie Tipps für eine erfolgreiche Antragstellung.

energiefoerderung.info


EnergieAgentur.NRW

Hier finden Sie Förderungen vom Land Nordrhein-Westfalen oder dem Bund, die Maßnahmen zur Energieeinsparung oder den Einsatz Erneuerbarer Energie unterstützen. 

Fördernavi


KfW

Sie möchten bauen oder sanieren? Hier finden Sie die Förderungen der KfW-Bank.

Förderungen


Förderdatenbank des Bundes

Mit der Förderdatenbank des Bundes im Internet gibt die Bundesregierung einen umfassenden und aktuellen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union.

Förderdatenbank