Die Stadt Gummersbach ist Zentrum und Kreisstadt des Oberbergischen Kreises, Kultur- und Wirtschaftsmittelpunkt, Einkaufs­stadt und Dienstleistungszentrum der Region. Sie bietet in der landschaftlich reizvollen Umgebung des Bergischen Landes einen hohen Lebens- und Freizeitwert. Die Stadtverwaltung mit ihren rund 600 Beschäftigten versteht sich als Dienstleisterin für die rund 52.000 Einwohner. Im Fachbereich Stadtplanung, Verkehr und Bauordnung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Voll- bzw. Teilzeit zu besetzen:

 

                                                                                               Dipl.-Ing. (FH) /Bachelor/ Master (m/w/i)

                                                                         Architektur oder Bauingenieurwesen im Ressort Bauordnung

 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Prüfung und Bearbeitung von Bauanträgen und Vorgängen auf Einhaltung des geltenden Planungs-, Bauordnungs- und Baunebenrechts

  • Prüfung des vorbeugenden Brandschutzes und von Brandschutzkonzepten

  • Beratung von Architekten, Fachplanern, Bauherren und Investoren

  • Durchführung von Bauüberwachungen und Bauzustandsbesichtigungen

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes Studium der Architektur oder des Bauingenieurwesens der Fachrichtung Hochbau bzw. eine vergleichbare Qualifikation

  • Kenntnisse im Bauordnungsrecht und Verwaltungsrecht sind von Vorteil

  • mehrjährige vergleichbare Tätigkeit, idealerweise im öffentlichen Dienst, wäre wünschenswert

  • Selbständigkeit und eigenverantwortliches Handeln

  • Verhandlungsgeschick sowie ein gutes und schnelles Urteilsvermögen

  • Teamfähigkeit

  • anwendungssichere PC-Kenntnisse

  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft, den privaten PKW für dienstliche Zwecke gegen eine Kostenerstattung nach dem Landesreisekostengesetz zur Verfügung zu stellen

  • ein Wohnsitz in Gummersbach bzw. der Umgebung wäre erwünscht

Wir bieten Ihnen ein/e

  • unbefristete Stelle vergütet nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)

  • spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld

  • betriebliche Zusatzversorgung für Beschäftigte

  • mögliche Leistungsprämie nach dem TVöD

 

Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bei der Auswahl bevorzugt berücksichtigt. Gleiches gilt für Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen.

 

Haben Sie noch Fragen ?

Es stehen Ihnen für Fachfragen Herr Jens Klode, Fachbereichsleiter 9 Stadtplanung, Verkehr und Bauordnung, Tel. 02261/87-1323 sowie Herr Uwe Klein, Ressortleiter 9.3 Bauordnung, Tel. 02261/87-1313, und für Verfahrensfragen Frau Margot Crummenerl, Fachbereich 2.3 Personalservice, Tel. 02261/87-1411, gerne zur Verfügung.

 

Wenn Ihr Interesse geweckt wurde, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Diese richten Sie bitte bis spätestens 28.09.2018 an den

 

Bürgermeister der Stadt Gummersbach

Fachbereich 2.3 Personalservice

Postfach 10 08 52, 51608 Gummersbach

 

oder per E-Mail an margot.crummenerl@gummersbach.de (Bewerbungsunterlagen bitte in einem PDF-Dokument mit Dateiname = Name Vorname).