Wie kann ich in der Bücherei Medien ausleihen?

Wenn Sie Medien entleihen möchten, benötigen Sie einen gültigen Benutzerausweis. Sofern Sie noch keinen Benutzerausweis besitzen, benötigen Sie zur Neuanmeldung vor Ort folgendes:

  1. Die Jahresgebühr in bar (mehr Informationen unter "Was kostet der Benutzerausweis?" und "Wie kann ich angefallene Gebühren bezahlen?")
  2. Ihren gültigen Personalausweis oder einen anderen Pass (z.B. Reisepass mit zusätzlicher Meldebescheinigung - es muss stets eine Wohnadresse dokumentiert sein!)
  3. Bei der Anmeldung von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren: Unterschrift eines Erziehungsberechtigten auf der Anmeldekarte (am besten ist dieser bei der Anmeldung mitanwesend, es werden auch hier die Ausweisdokumente benötigt!)

Was kostet der Benutzerausweis?

Für den 12 Monate gültigen Benutzerausweis wird bei der Neuanmeldung und der Verlängerung der Mitgliedschaft eine Jahresgebühr fällig. Die Jahresgebühr ist abhängig von der Form der Mitgliedschaft:

  • Familien (Verheiratete u. eheähnl. Gemeinschaften mit Kindern unter 18 Jahren im gemeinsamen Haushalt): 25,00 €
  • Erwachsene: 20,00 €
  • Kinder und Jugendliche: 10,00 €

Unter Vorzeigen eines Nachweises bestehen Ermäßigungen für:

  • Empfänger von Leistungen nach SGBXII und Arbeitslosengeld II: 12,50 € (Familien) bzw. 10,00 € (Erwachsene)
  • Schüler/Studenten/Auszubildende, Inhaber der Ehrenamtskarte NRW: 10,00 €

Kann ich auch ohne Benutzerausweis Medien ausleihen?

Zum Ausleihen und Verlängern der Leihfrist brauchen Sie immer einen gültigen Benutzerausweis.


Wie viele Medien kann ich entleihen und sind alle Medien entleihbar?

Sie können so viele Medien entleihen wie Sie möchten. Nicht entleihbar sind jedoch Tageszeitungen, die jeweils neuesten Zeitschriftenhefte, Nachschlagewerke und Magazinbestände der Historischen Bibliothek Oberberg. Ein Kopierer steht zur Verfügung (außer für alte Bestände wie Zeitungsbände).


Welche Medien gibt es und wie lange kann ich die Medien ausleihen?

Unserer Medien sind in so genannte "Mediengruppen" aufgeteilt, welche die Aufstellung des Bestands widerspiegeln und auch die Leihfristen festlegen. Hierbei gilt folgendes:

Mediengruppen mit 4-Wochen-Leihfrist:

Belletristik (Roman Erw.), Heimatbuch, Jugend-/All-Age-Roman, Kinderbuch, Noten, Sachbuch Erw./Jugend 

Mediengruppen mit 2-Wochen-Leihfrist:

Comic/Manga, Elektrogerät, Film/Serie, Hörbuch Erw./Jugend, Kinder-CD, Kinderfilm/-serie, Musik-CD, Spiel, Zeitschrift

Bei Ablauf der Leihfrist kann diese einmal um den selben Zeitraum verlängert werden, sofern keine Vorbestellung vorliegt (Ausnahme: Onleihe, siehe weiter unten). Die Verlängerung müssen Sie selbst beantragen, sie erfolgt nicht automatisch. Für die Verlängerung müssen Sie Ihre ausgeliehenen Medien nicht vor Ort mitbringen, Sie können dies über unsere online verfügbare Katalogrecherche tun. Bitte melden Sie sich hierzu in der Katalogrecherche in der Kontoverwaltung mit Ihrer Ausweisnummer und dem Passwort Ihres Nutzerkontos an (Standardpasswort: Geburtsdatum TTMMJJJJ - beim ersten Login müssen Sie ein eigenes Passwort vergeben, dieses Passwort gilt ab dann). Alternativ können Sie die Leihfrist während der Öffnungszeiten auch telefonisch unter Nennung der Ausweisnummer verlängern. Eine Verlängerung vor Ort ist nur mit Benutzerausweis möglich. Der Antrag auf die Leihfristverlängerung sollte rechtzeitig erfolgen, um Versäumnisgebühren zu vermeiden.

Über das Portal der Bergischen Onleihe bieten wir Nutzern mit gültigem Bibliotheksausweis zudem eMedien an (eBooks, eAudios - Hörbücher zum Download). Die Leihfristen der Onleihe weichen von unseren regulären Leihfristen ab, mehr Informationen erhalten Sie unter www.bergische-onleihe.de . Bei den Titeln der Onleihe ist die Leihfrist nicht verlängerbar, die Abgabe/Freigabe der eMedien-Lizenzen erfolgt zudem automatisch nach Leihfristende.

 

Was passiert, wenn die Leihfrist überschritten wird?

Bei Überschreitung der Leihfrist fallen Versäumnisgebühren an (Ausnahme: Onleihe, hier ist eine verspätete Abgabe technisch ausgeschlossen). Auch wenn die Leihfrist bereits überschritten ist, können Sie noch eine Verlängerung beantragen. Benachrichtigen Sie uns umgehend, um einen weiteren Anstieg der Versäumnisgebühren zu vermeiden. Bei Ihrem nächsten Besuch gleichen Sie dann bitte Ihr Konto aus.

 

Wie hoch sind die Versäumnisgebühren?

Die Versäumnisgebühren fallen bei Überziehung der Leihfrist je angefangene Woche pro entliehenem Medium an, zzgl. Porto bei einer Mahnung. Die Versäumnisgebühren setzen sich wie folgt zusammen:
1. Woche: 0,50 €
2. Woche: Angefallene Gebühr der 1. Woche plus 1,00 €
ab der 3. Woche: Angefallene Gebühr der 1. + 2. Woche plus 1,50 € pro Woche

Beispiel: Geben Sie 2 Bücher 3 Wochen zu spät ab, so fällt für Sie eine Versäumnisgebühr von 6,00 € an (3,00 € je Buch), zzgl. Porto für verschickte Mahnungen.

 

Was mache ich, wenn ich meinen Ausweis verloren habe?

Benachrichtigen Sie uns bitte umgehend. Wir sperren Ihre Karte, damit sie kein Unbefugter missbraucht. Sollte die Karte wieder auftauchen, heben wir die Sperre auf, sobald Sie sich ausweisen. Andernfalls können Sie zum Preis von 2,50 € nach 2 Wochen Wartezeit einen Ersatzausweis beantragen. Bringen Sie dafür bitte Ihren Personalausweis mit. Die Gültigkeitsdauer Ihres alten Benutzerausweises wird übernommen.

 

Kann ich Medien vorbestellen?

Ja, für den Aufpreis von 1 € können Sie gerade ausgeliehene Medien für sich vorbestellen/reservieren. Vorbestellen können Sie telefonisch oder über die online verfügbare Katalogrecherche. In der Onleihe sind Vorbestellungen kostenfrei.

 

Wie kann ich angefallene Gebühren bezahlen?

Grundsätzlich sind alle Gebühren (Jahres-, Versäumnis- und sonstige Gebühren) in der Bücherei vor Ort in bar zu zahlen (es besteht keine Möglichkeit zur Zahlung via Girocard oder Kreditkarte!). Zusätzlich bieten wir auf Anfrage auch die Möglichkeit zur Überweisung von Gebühren auf das Konto der Stadt Gummersbach an (z.B. wenn Sie nur die Onleihe für das Ausleihen von eBooks nutzen und sehr selten in der Bücherei vor Ort sind). Sprechen Sie uns hierauf bitte vor Ort an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an buecherei@gummersbach.de - wir teilen Ihnen dann die Kontodaten und weitere Hinweise zur Überweisung mit.

 

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Unsere vollständige Satzung und die aktuelle Gebührenordnung können Sie in der Bücherei einsehen oder hier als PDF-Dokument herunterladen: