Im Bergischen Land nimmt nach Osten hin die Topografie an Lebhaftigkeit zu. Das Oberbergische gehört daher mit seiner Mittelgebirgslandschaft nicht zu den bekannten Radfahr-Regionen. Daraus zu schließen, das Oberbergische wäre für Radfahrer uninteressant, wäre aber ganz falsch. Landschaftlich sehr attraktive Nebenstraßen eignen sich prima zum Radfahren. Mit einer Karte und etwas Orientierungssinn ausgestattet kann man auch so manchen Wanderweg sehr gut in eine Radtour einbinden.
Noch gibt es im Oberbergischen kein dichtes Netz ausgebauter Radwege. Man sollte also eine gewisse Sicherheit auf der Straße mitbringen – dann macht das Radeln auch dort richtig Spaß.

AKUTELLES: In diesem Jahr beteiligt sich Gummersbach erstmals an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündinsses. Wettbewerbszeitraum ist 10. - 30. Juni 2018. Alles zum STADTRADELN finden Sie hier

Die Etappe Agger-Dörspe  des Bergischen Panoramaradweges zwischen Gummersbach-Vollmerhausen und Bergneustadt-Pernze verläuft auf einer ehemaligen Bahntrasse. Infotafeln berichten von der Industrie- und Siedlungsgeschichte der beiden Täler.
Ausführliche Informationen finden sie hier.

Auch die Etappe des Bergische Panoramaradwegs zwischen Marienheide und Wipperfürth verlässt nur auf einigen kurzen Stücken die alte Bahntrasse.

Weitere Radtouren, die auch für ungeübte Radler und Familien mit kleineren Kindern geeignet sind, bieten die Uferrandwege der Talsperren.

Routen mit sportlichem Anspruch bietet der Schwalbe-Fahrrad-Park in Reichshof.
Mehr dazu unter www.reichshof.de

Die  Route "Türme stürmen" (63 km) richtet sich an Mountain-Biker und streift Gummersbach im Westen.
Mehr dazu unter www.dasbergische.de

Der :metabolon bikepark in Lindlar richtet sich mit seinem :mtbtrail und seinem pumptrack deutlich an die ganz sportlichen Fahrer. 
Mehr dazu unter www.metabolon-bikepark.de

Ansonsten können Radfahrer genau wie Wanderer die gekennzeichneten Waldwege nutzen. (Bitte verlassen Sie nicht die Wege. Die Tiere im Wald brauchen ihre Rückzugsräume. Schützen Sie die Vielfalt des Naturparks Bergisches Land).

E-Bike Verleih durch Radsport Nagel:
Mo-Fr 9-18:30, 
Sa 9-16 Uhr, 
Abgabe außerhalb dieser Öffnungszeiten 
ist möglich im Homburger Hof 
(Vollmerhauser Str. 57) 
Mo- Sa bis 24, 
Sonn- und Feiertag 11-14 & 16-22 Uhr

Preise unter www.radsport-nagel.de
Tel. 02261-24255
info@radsport-nagel.de

Frau
Ute Sänger

Büro des Bürgermeisters

1.2 - Wirtschaftsförderung

Wilhelmstr. 12

51643 Gummersbach