Die Stadt Gummersbach unterhält drei Seniorentreffs. In Gummersbach leben über 10.000 Menschen, die älter als 65 Jahre alt sind. Viele ältere Senioren wohnen alleine, haben Freunde und Bekannte überlebt oder sind im Alter in die Nähe ihrer Kinder gezogen.

Die Gummersbacher Seniorentreffs sind Treffpunkte für alle Seniorinnen und Senioren, die im Kreise von Gleichgesinnten neue soziale Kontakte knüpfen, diese pflegen, verschiedenen Aktivitäten nachgehen und Geselligkeit leben möchten. In Gruppen wird gewandert und gesungen. Es werden Karten- oder Gesellschaftsspiele sowie Ausflüge gemacht. Die Geselligkeit beim Kaffee trinken gehört dazu. Selbstverständlich werden die Feste des Jahresverlaufs in der Gemeinschaft gefeiert. Oft entwickeln sich innerhalb dieser Gruppen neue Freundschaften, die auch in schwierigeren Zeiten tragen. 

Seniorentreff am Rathaus

 

Die speziellen Angebote können hier aufgerufen werden.

 

Öffnungszeiten: 
Dienstag und Donnerstag von 14.00 - 17.00 Uhr

Seniorentreff am Rathaus
Rathausplatz 3, 51643 Gummersbach 
(Rathausinnenhof, gegenüber vom BürgerService)

Tel.: 02261 / 87-2547 (Jana Steiniger)
Tel.: 02261 / 87-1548 (Axel Ganter)

 

Seniorentreff Niederseßmar


Öffnungszeiten: 
Montag und Donnerstag von 14.00 - 16.00 Uhr
Dienstag von 14.00 - 17.00 Uhr

Seniorentreff Niederseßmar
(im evangelischen Gemeindehaus / 
Eingang über die Brücke an der Siepenstraße)
Theodor-Heuss-Str. 10, 51645 Gummersbach
Tel.: 0178-21 12 456 (während der Öffnungszeiten)

"KOM(M)IT" Seniorentreff Bernberg

Das aktuelle Programm bitte telefonisch erfragen.

Öffnungszeiten: 
Dienstag bis Donnerstag von 14.00 - 17.00 Uhr


"KOM(M)IT" Seniorentreff Bernberg
(im Jugend- und Altenzentrum)
Dümmlinghausener Str. 41, 51647 Gummersbach
Tel.: 02261 / 53 813